Newsletter

Melde dich für unseren Newsletter an:


Biographie

 




BERUFLICHES PROFIL: Dipl. Lebens- und Sozialberater  /  Dipl. Mentaltrainer / Systemiker  / Schriftsteller / Musiker

alt


SOZIALES PROFIL: Gründer und Obmann

alt



SCHRIFTSTELLER  PROFIL:


 

    DAS AKTUELLE BUCH 2016!


MUSIKALISCHES PROFIL:  DRUMS ON EARTH / Gründer und Leiter


www.drums-on-earth  / iTunes  / YouTube

alt

Auswahl:

alt



AUSZEICHNUNGEN:

Ausgezeichnet im Musikbereich (Texte) 4 x GOLD / 2 x PLATIN  ("ICH LEBE" / Christine Stürmer)

Ausgezeichnet als Eventmanager  mit einem  GOLD / EVENTAWARD

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

alt


Tief in mir

Es war ein weiter Weg bis hierher.
Er ist für mich immer noch voller Geheimnisse und unüberschaubar. Wo er wohl enden wird, bevor er irgendwo wieder neu beginnt?

Ahnungen und Wünsche sind meine Begleiter. Auch Träume und Ehrgeiz für den Rest, bis zum Überschreiten des letzten Horizontes.

Vieles liegt hinter mir, was mein Rückgrat geformt und meinen Geist geschärft hat. Auch die stürmischen Irrfahrten durch das Labyrinth der Gefühle, mit allen Toden und allen Auferstehungen. Es sind ausgeheilte Legenden, in denen die flüsternden Zurufe der Geister aus dem Unterbewussten beständig verhallen.

Ich hatte mein Troja, mein Shambala und meine Kreuzzüge. Meinen heiligen Tempel, den Bettler und den Guru. Verzweiflung und Gebete. Den Adler und die Schlange.
Mit den Jahren haben die Gezeiten meines Durchhaltens und Ausharrens Felsen in weichen Sand verwandelt und nun geben sie langsam die Spuren frei, die mein Leben bisher in dieser Welt hinterlassen hat. Und diese Spuren fügen sich behutsam zu einem individuellen Kunstwerk zusammen, aus allem, was mich ausmacht. Mit allem Vergangenem, dem Hier und Jetzt und den Wahrscheinlichkeiten einer herzgeprägten Zukunft.

Mit jedem Scheitern komme ich mir näher. 
Jedes Scheitern ist eine Einladung des Himmels, bis auch das Scheitern endlich loslässt und hingehen wird.
Und mich versöhnt und mich heilt. Mit mir, mit dem Ursprung, mit allem, was ist. 

Ein langer Weg. Ein langer Weg mit vielen Weggefährten.

Gesichter tauchen aus der Erinnerung auf, denen ich keine Namen mehr zuordnen kann, aber da ist immer noch ein Gefühl der Verbundenheit. Das bleibt.

In dem Großen und Ganzen waren sie alle wichtig. Die Unscheinbaren und die Glanzvollen. Die Leisen und die Überragenden. Die Liebenden und die Fürsorglichen. Die Gebenden und die Diebe. Die Treuen und die Treulosen. Die Wahrhaftigen und die Blender, die ich auch alle war.
Und es gibt sie immer noch. Mit anderen Namen und anderen Gesichtern. Und es gibt die Begleiter, die ich nicht kenne und nie kennen werde. Aber allen gilt mein Dank. Meine Verbeugung, weil jeder Gedanke, jede Tat an mir letztlich eine Bereicherung war und ist und meine Lebendigkeit garantiert.
All die Begegnungen mit ihren unzähligen Facetten sind die Summe der Erfahrungen, die prägen und an denen ich wachse und reife. Auch deshalb bin ich hier. Hier, in meinem Leben.
Und ich bedanke mich für ihre Geduld mit mir und die Nachsicht, die sie üben und für den Applaus, wenn mir etwas gelingt. 

Aber tief in mir gibt es noch Neugierde. Noch Antworten, die zu meinem Ufer aufbrechen, um mir zu helfen mich zu enträtseln. Die Schwingen, die mich tragen sind noch nicht erschöpft und ihre Weite könnte endlos sein, wenn das Laute verstummen darf …


Und es war eine würdevolle Reise in die Mitte meines Herzens...